Vorgezogener Ausstieg aus der Braunkohle - rot-grüne Landesregierung setzt Versorgungssicherheit aufs Spiel und gefährdet tausende Arbeitsplätze

Rhein-Kreis Neuss, 01.04.2014. Der Rhein-Kreis Neuss ist ein Energiekreis und von der Braunkohle und dessen Förderung abhängig. Wir haben mit dem BoA-Kraftwerk in Grevenbroich-Neurath eines der modernsten und effizientesten Braunkohlekraftwerke in ganz Europa. Der Braunkohletagebau und die damit verbunden Stromerzeugung ist ein wichtiger Arbeitgeber im Rhein-Kreis Neuss sowie Auftraggeber für viele kleine und mittelständische Unternehmen in der Region. Laut Experten hängen rund 35.000 Arbeitsplätze, davon 10.300 beim RWE-Konzern, in NRW direkt oder indirekt an der Braunkohle.


Druckversion Druckversion 
Suche

Landtagswahl in NRW 2017


NEWSFLASH überregional

Facebook

Machen Sie mit


IHRE SPENDE FÜR DIE FREIHEIT


Meine Freiheit


Junge Liberale Kreisverband RKN