Kreisverband

Kreis FDP empört über Diätenerhöhung im Landtag

Foto: Landtag NRW
Foto: Landtag NRW
Die FDP im Rhein-Kreis Neuss lehnt die geplante Diätenerhöhung im Düsseldorfer Landtag ab. SPD, Grüne und CDU hatten sich darauf geeinigt, die Diäten der nordrhein-westfälischen Abgeordneten um 500 Euro monatlich anzuheben. Nach Ansicht der drei Fraktionen sei die Erhöhung der Diäten für die
Altersversorgung der Landtagsabgeordneten unumgänglich. Die Aufstockung kostet über 1 Million
Euro und muss mit Minderausgaben an anderer Stelle im Etat des Landtags finanziert werden.


Druckversion Druckversion 
Suche

NEWSFLASH überregional

Facebook

Machen Sie mit


IHRE SPENDE FÜR DIE FREIHEIT


Meine Freiheit


Junge Liberale Kreisverband RKN