Kluthausen: Digitalisierung der Polizeiarbeit weiter vorantreiben

Rolf Kluthausen
Rolf Kluthausen
Rhein-Kreis Neuss, 11.06.2019. Die Testphase für den Einsatz von Smartphones bei der Polizei in Nordrhein-Westfalen hat begonnen. Ab September dieses Jahres sollen die Smartphones dann landesweit an die Polizeibehörden ausgeliefert werden. Hiermit soll die Polizeiarbeit digitaler und schneller gemacht werden. Ziel ist es, bis zum Frühjahr 2020 alle Behörden landesweit mit insgesamt 20.000 Smartphones auszurüsten. Hierzu erklärt Rolf Kluthausen, Kreistagsabgeordneter der Freien Demokraten im Rhein-Kreis Neuss: „Die Modernisierung und Digitalisierung der Polizeiarbeit ist eine dringend notwendige Maßnahme und ein weiteres echtes Sicherheitspaket für NRW und den Rhein-Kreis Neuss. Unser klares Ziel ist eine Polizei auf der Höhe der Zeit. Es kann nicht länger sein, dass die Ausstattung unserer Polizeibeamten den technischen Entwicklungen in unserer Gesellschaft oft viele Jahre hinterherhinkt."


Druckversion Druckversion 
Suche

NEWSFLASH überregional

Facebook

Machen Sie mit


IHRE SPENDE FÜR DIE FREIHEIT


Meine Freiheit


Junge Liberale Kreisverband RKN