FDP im Rhein-Kreis Neuss begrüßt Entlastung der Kommunen und Stärkung der Integrationsarbeit durch die NRW-Koaliton

Rhein-Kreis Neuss, 08.11.2018. Die FDP im Rhein-Kreis Neuss begrüßt die Maßnahmen der schwarz-gelben Landesregierung, die zur Verbesserung von Integrationsmaßnahmen und der Finanzierung flüchtlingsbedingter Herausforderungen Integrationsmittel des Bundes in Höhe von 432,8 Millionen Euro in den Haushaltsplan 2019 des Landes einstellt. NRW hat das Ziel, mehr Verbindlichkeit und Verlässlichkeit in der Integration zu erreichen. Der schwarz-gelben Landesregierung ist es ein Anliegen, dass die Kommunen ihre wichtige Integrationsarbeit auf verlässlichen Strukturen aufbauen können. Das Landeskabinett hat dazu vereinbart, dass in den Ergänzungen des Haushaltsentwurfs 2019 Bundesmittel in Höhe von 432,8 Millionen Euro für integrations- und flüchtlingsbedingte Herausforderungen zur Verfügung stehen.


Druckversion Druckversion 
Suche

Europawahl 2019


NEWSFLASH überregional

Facebook

Machen Sie mit


IHRE SPENDE FÜR DIE FREIHEIT


Meine Freiheit


Junge Liberale Kreisverband RKN