Kreis-FDP begrüßt Arbeitsgruppe "Interkommunale Zusammenarbeit"

Foto Rhein-Kreis Neuss
Foto Rhein-Kreis Neuss
Rhein-Kreis Neuss. Der Rhein-Kreis Neuss arbeitet bei vielen Themen eng mit den kreisangehörigen Städten und Gemeinden und in der Region zusammen. Ob bei der gemeinsamen Adoptionsvermittlungsstelle, den Förderschulen, der Gewerbeüberwachung, der örtlichen Rechnungsprüfung oder der Einrichtung eines Gemeinsamen Chemischen Untersuchungsamtes, die Formen der interkommunalen Zusammenarbeit sind vielfältig.

"Die interkommunale Zusammenarbeit leistet einen wichtigen Beitrag dazu, auch im demografischen Wandel weiter eine leistungsfähige und bezahlbare öffentliche Verwaltung zu bieten. Dennoch ist sie oft wie ein scheues Reh ständig auf der Flucht. Es bedarf großer Überzeugungsarbeit und eines langen Atems", machte Landrat Hans-Jürgen Petrauschke zu Beginn der ersten Sitzung des Arbeitskreises Interkommunale Zusammenarbeit deutlich. Peter Rauscher, bei der Kreisverwaltung zuständig für Controlling und Organisation, gab zunächst einen Überblick über den Stand der Kooperationen des Kreises, die seit 2005 kontinuierlich ausgebaut wurden. In über 30 Feldern arbeitet der Kreis bereits mit seinen Städten und Gemeinden zusammen. Aktuell hat der Kreis mit der Stadt Meerbusch eine öffentlich-rechtliche Vereinbarung zur Übernahme der Beihilfesachbearbeitung zum 1. April geschlossen und der Stadt Dormagen eine Kooperation der Musikschulen angeboten.

Ein wichtiges Kriterium bei allen Maßnahmen ist für den stellvertretende Partei- und Fraktionsvorsitzende der Freien Demokraten, Rolf Kluthausen, "dass die Bürgernähe erhalten bleibt. Wir sehen Potenziale für interkommunale Zusammenarbeit konkret unter anderem beim Feuerschutz und bei der Anschaffung von digitalen Funkgeräten für die Feuerwehr. Darüber hinaus bieten sich aber auch Möglichkeiten bei Arbeitsabläufen, Dienstleistungen oder Beschaffungen aller Art, die im Backoffice-Bereich ablaufen und von den die Bürgerinnen und Bürger nicht unmittelbar betroffen sind, wie z.B. der Bereich Rechnungsprüfung."


Druckversion Druckversion 
Suche

NEWSFLASH überregional

Facebook

Machen Sie mit


IHRE SPENDE FÜR DIE FREIHEIT


Meine Freiheit


Junge Liberale Kreisverband RKN