Resolution gegen neues Landesnaturschutzgesetz - Rot-grüne Landesregierung betreibt Feldzug gegen den ländlichen Raum

Bijan Djir-Sarai
Bijan Djir-Sarai
Rhein-Kreis Neuss, 30.11.2015. „Das geplante Landesnaturschutzgesetz der rot-grünen Landesregierung trifft den ländlichen Raum tief ins Mark. Mit mehr Vorschriften, mehr Bürokratie, zusätzlicher Gängelung sowie einem massiven Entzug von land- und forstwirtschaftlichen Flächen wird Rot-Grün den Naturschutz nicht stärken, sondern vielmehr gefährden. Der rot-grüne Gesetzentwurf ist von einem tiefen Misstrauen gegen die Bürgerinnen und Bürger geprägt. Die Menschen, die seit Jahrhunderten von und mit der Natur leben, werden von Rot-Grün an den Pranger gestellt. Das gute Miteinander des kooperativen Naturschutzes wird ohne Not einem „staatlichem Dirigismus“ geopfert.“


Druckversion Druckversion 
Suche

Bundestagswahl 2017


NEWSFLASH überregional

Facebook

Machen Sie mit


IHRE SPENDE FÜR DIE FREIHEIT


Meine Freiheit


Junge Liberale Kreisverband RKN